23. November 2015

Brüssel 2015

Heute habe ich es endlich geschafft Euch ein paar Bilder von meinem tollten Aufenthalt in Brüssel zusammenzustellen (da war die Welt noch in Ordnung).

Leider darf ich Euch noch keine Bilder über die neuen Produkte, den Katalog und sonstigen Projekte zeigen. Lasst Euch überraschen.


Wer schon einmal in Belgien war weiß, hier dreht sich alles um Schokolade. An jeder Ecke, in jeder Straße reihen sich die Leckereienläden aneinander. 


Ich darf Euch gar nicht sagen wie viel Süßkram wir von Mittwoch bis Samstag verdrückt haben. Jeder einzelne Happen war es aber wert.


Letztes Jahr haben Susanne und ich es zeitlich nicht geschafft Manneken Pis zu besuchen. In diesem Jahr haben wir es nachgeholt. Ich war etwas enttäuscht, die Figur ist ja winzig!!!!!


Mhhhhhh, und nochmal Leckereien.


Der wunderschöne Rathausplatz in Brüssel in den Abendstunden. 
Grand Place / Grote Markt



Der Beste Italiener in Brüssel. Außer dem Essen gibt es in diesem Restaurant noch ein Highlight. Die Disco Toilette. Da kann Frau auch mal etwas Zeit verbringen mit Discolicht, guter Musik und Spiegeln an den Wänden.


Nach unserem leckeren Essen spazierten wir noch am Square vorbei um uns auf den nächsten Tag einzustimmen.


Der eine oder andere Swap für den nächsten Tag musste noch fertig gestellt werden. Mit Teamwork hat das wieder prima hingehauen.


Wir hatten einen super schöne Ferienwohnung die Susanne für uns gefunden hat. Traumhaft war der Ausblick vom Frühstückstisch aus dem Fenster. Naja, das hässliche Dach und die Klimaanlagen mussten wir ausblenden.


Mittags knurrte uns dann schon wieder der Magen. Und was essen die Belgier? Pommes Spezial. Hier meine kleine Auswahl. Pommes mit Zwiebeln, Ketchup und Majo, dazu habe ich mir ein Bratwurst ebenfalls mit Zwiebeln gegönnt. Mein Magen hat es prima vertragen. *grins*


Hier noch ein kleiner Einblick was so im Saal los war.



Es gab vier verschiedene Stationen an denen die neuen Produkte vorgestellt wurden. Anschließend konnten wir die neuen Sachen ausprobieren bei einem kleinen Make & Take.


Pflichtprogramm war für mich, essen im Hard Rock Café. 


Zum Abschluss unserer tollen Zeit in Brüssel haben wir uns am Freitag noch einen leckeren Cocktail in der coolsten Bar in Brüssel, im La Pharmacie Anglaise genehmigt. Ja, in dem Cocktail war auch die Deko drin. Klingt komisch, war aber super lecker.


Samstag, es geht wieder in Richtung Heimat. 

Satt, glücklich und total erschöpft!

Ein ganz besonderer Dank gilt meine Mädels von den Stempelnden Nachteulen (Michaela, Angelina, Silke und Susanne), ich habe schon sehr, sehr lange nicht mehr so herzhaft ein ganzes Wochenende gelacht. Danke für die schönen Tage, mit Euch fahr ich überall hin.

Herzliche Grüße Eure
Jasmin 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen