4. Juli 2015

Anleitung für Kommentare auf meinem Blog

Nach zahlreichen verzweifelten Anfragen habe ich heute für alle die sich bisher nicht getraut haben, keine Ahnung hatten oder aus sonstigen Gründen zwar schon mehrmals einen Kommentar hinterlassen wollten aber es bisher nicht getan haben eine kurze Anleitung.

Nach jedem Schritt habe ich auch eine Bildschirmaufnahme hinzugefügt wie es aussehen muss.
Probiert es aus. Viel Erfolg und bereits vorab, danke für Euer Kommentar, ich freu mich. Übrigens, es wäre schön wenn Ihr Euren Namen darunter schreibt zum Beispiel bei Verlosungen.

Tipp: Ihr solltet üben, bald könntet Ihr es benötigen. Ich hab da was für Euch vorbereitet. Mehr Infos bekommt Ihr noch.


 1. Unter jedem Beitrag ist immer dieses Feld zu sehen. Klickt auf "Keine Kommentare", sofern bereits Kommentare abgegeben wurden steht hier die Anzahl!


2. Anschließend seht Ihr dieses Bild. Unten bei "Kommentar schreiben als...." müsst Ihr entscheiden als was bzw. mit was Ihr den Kommentar verfassen möchtet. Habt Ihr ein Google -Konto dann kann die Einstellung so bestehen bleiben, habt Ihr kein Google-Konto wählt Ihr Anonym (siehe Bild 3)


3. Hier die Einstellung für alle die kein Google-, WordPress- oder sonstiges Konto haben.


4. Schreibt in das Textfeld Euren Kommentar und klickt unten auf "Veröffentlichen".


5. Nun seht Ihr dieses Bild. Hier müsst Ihr lediglich durch einen Klick bestätigen, dass Ihr kein Roboter seid (Sicherheitsmaßnahme).



6. Wenn Ihr den Haken gesetzt habt müsst Ihr wieder auf "Veröffentlichen" klicken.



7. Nun sollte Euer Kommentar öffentlich stehen. Und das sieht so aus. 


Um Euch den Kommentar auf meinem Blog ansehen zu können klickt auf diesen Link http://jasmins-papierkram.blogspot.de/2015/07/hot-hot-hot.html#comment-form.

So, nun hoffe ich, dass es bei allen funktioniert und meine Anleitung fehlerfrei ist. Falls nicht gerne eine Mail schreiben, ich helfe gerne weiter. Jetzt freue ich mich auf hoffentlich zahlreiche Kommentare (traut Ihr Euch noch?)

Einen wunderschönes Wochenende wünscht Euch

Jasmin

1 Kommentar:

  1. Hallo Jasmin!
    Ganz liebe Grüße aus der Toskana! Wir genießen unseren Urlaub und freuen uns auf den nächsten Bastelabend, Bastelmittag,..... Lass es dir gut gehen!
    Deine Schröers : )

    AntwortenLöschen